Schauspielerin Lesung

News

Videos

 

Jetzt Heilwig-Fan auf Facebook werden!Heilwig auf YouTube
Newsletter bestellen
E-Mail

 


WOLFGANG BORCHERT
Ein Dichter- Portrait als Theaterabend
Premiere am 20. November 2007 im RadioKulturhaus in Wien

Wolfgang Borchert: ein fast vergessener Dichter der Nachkriegsjahre.
Wolfgang Borchert: eine der wichtigen literarischen Stimmen jener Zeit.
Wolfgang Borchert: Kultautor ganzer Generationen

Die wandlungsfähige Stimme von Heilwig Pfanzelter und rhythmische Klangfarben von Peter Rosmanith vermitteln Borcherts Vermächtnis hautnah und packend.

Lyrik, Prosa und Auszüge aus Briefen zeigen die kompromisslose Haltung Borcherts gegen den Krieg, die er visionär als junger Mensch zu Papier brachte und in seinem SAG NEIN gegen den Krieg ihren Höhepunkt findet. Zeigen seine Sehnsüchte, Ängste und Hoffnungen. Die Klangbilder von Peter Rosmanith verbinden und akzentuieren die Texte. Borcherts Schicksal, der mit 26 Jahren an den Folgen des Krieges starb, bewegt

Eine szenische Auseinandersetzung, die angesichts der Kriege des 21. Jahrhunderts aktueller denn je ist.

"Eine wichtige Aufführung im Gedenken eines Schriftstellers, den man nicht vergessen darf" schrieb Manfred Horak u.a. in der Kulturwoche.

Wiener Zeitung: "Schlicht, einfach und ohne jegliches Pathos bringt Heilwig Pfanzelter das für zig tausende stehende Schicksal Borcherts nahe. Erschütternd."

Idee und Konzept: Heilwig Pfanzelter
Percussion: Peter Rosmanith
Produktionsassistenz: Martina Dattes
Regie: Alexander Kuchinka

Aufführungsrechte: ROWOHLT THEATER VERLAG, Reinbek bei Hamburg

Kontakt:heilwig@heilwig.at

Alle Termine im Überblick

Zurück zu Programme (Übersicht)

 


Schauspielerin Lesung

Schauspielerin Lesung

Schauspielerin Lesung